Elektronische Schließsysteme

Intelligente Schließsysteme

Nutzen auch Sie in Ihrem Bürogebäude und jedem anderen gewerblichen – sowie auch privaten - Objekt die Vorteile elektronischer Schließsysteme.
Informieren Sie sich über:

Mehr Sicherheit für alle Räume – bequem und ohne Aufwand

Elektronische Schließsysteme ermöglichen es Ihnen, Schließberechtigungen einfach, schnell und ohne zusätzliche Kosten zu ändern, wenn ein Mitarbeiter seinen Schlüssel verloren hat oder Mitarbeiter die Abteilung wechseln und deshalb zu anderen Räumen als bisher Zugang haben sollen.

In allen diesen Fällen können Sie auf elektronischem Weg mühelos sofort Schlüssel sperren oder neue Schließberechtigungen vergeben.

Das kommt Ihnen und Ihren Mitarbeitern zu Gute, denn für letztere entsteht kein die Nerven belastender Stress, wenn einmal ein Schlüssel verloren geht.


Mit einem intelligenten Schließsystem wird jedes Problem einfach gelöst. Und für jeden Anwendungsfall haben wir das passende System:

IKON CLIQ

 

bofferding_ikon_cliqtechnologie IKON CLIQ - die Systeme im Vergleich (141,1 KiB)
bofferding_ikon_ecliq-1 IKON eCLIQ (4,6 MiB)
bofferding_ikon_pluscliq IKON +CLIQ (5,1 MiB)
bofferding_ikon_versocliq IKON VERSO CLIQ (4,1 MiB)

Kaba evolo

Das elektronische Schließsystem Kaba evolo Elemente lässt sich nahtlos in bestehende mechanische sowie übergeordnete Systeme, wie eine Online-Zutrittskontrolle oder ein System mit Zeiterfassung, integrieren. Kompatibel mit den Transponderstandards LEGIC (prime, advant) und Mifare (classic, DesFire EV1).

bofferding_kaba_evolo

Kaba evolo (1,1 MiB)

 

BKS Schließsystem SE

 Das elektronische Schließsystem SE von BKS bietet mit dem aktiven (mit Batterie) Transponder  und dem SE-Schloß Lösungen für Anwendungfälle, in denen die komfortable Handhabung und die gestalterische Freiheit an der Tür wichtig sind.

bofferding_bks_se

BKS SE (8,3 MiB)

 

OSS Standard Offline (ehemals: SOAA)

Es gibt viele verschiedene elektronische Schließsysteme, die mit Offline-Schlössern (Zylinder, Beschlag) funktionieren. Diese sind nicht über ein Kabel mit einem Zutrittskontrollsystem verbunden, sondern funktionieren autonom und werden über eine Batterie mit Energie versorgt. Die Zutrittsberechtigungen werden dabei von dem Identmedium (Karte, Schlüsselanhänger) gelesen und das Schloss wird dann entsprechend entriegelt (oder verriegelt bleiben). Diese Berechtigungen werden vom System auf die Karte geschrieben, wobei jeder Hersteller seine eigene Vorgehensweise hat.

D.h. bei elektronischen Schließanlagen führt - ähnlich wie bei den mechanischen Schließanlagen - die Entscheidung für einen Hersteller dazu, dass alle zukünftigen Komponenten auch bei diesem Hersteller gekauft werden müssen. Das ist bei großen elektronischen Schließanlagen häufig nicht gewünscht, da eine große Anhängigkeit vom Hersteller des Systems besteht. 

Und hier kommt OSS Standard Offline ins Spiel. Dieser Standard beschreibt, wie das Identmedium (Mifare oder LEGIC) zu beschreiben ist. Dann können alle Offline-Schlösser, die diesen Standard beherrschen, das Identmedium lesen und den Schließvorgang entsprechend den Berechtigungen freigeben. Und das können dann auch Schlösser unterschiedlicher Hersteller sein.

Wenn Sie Interesse an OSS Standard Offline haben, sprechen Sie uns an. Wir betreuen seit fast 2 Jahren ein großes Unternehmen in Hamburg bei der Einführung von OSS Standard Offline und können auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen.
Senden Sie eine Mail an: oss-standard-offline@bofferding.de oder rufen Sie uns an.

Unsere Zertifizierungen

Dorma Kaba

Premium Cliq

BOFFERDING GmbH

Bahrenfelder Chaussee 98

22761Hamburg

Tel: (040) 89 96 46-0 Fax: (040) 89 96 46-16

E-Mail: info@bofferding.de